Maharishi Mahesh Yogi Vedic Vishwavidyalaya (MMYVV)  -  Weltregierung

In den 70er Jahren propagierte Maharishi die "Weltregierung des Zeitalters der Erleuchtung" - mit Ministern und Governeuren und Rajas - meiner Meinung nach eine bewusste Schülertäuschung, da er sich über das Ergebnis klar sein musste.

1972 wurden die sieben Hauptziele des Weltenplanes skizziert[1], wozu u.a. gehörte, ein Prozent der Weltbevölkerung in die TM einzuführen, und es wurde erfolglos versucht, einige Regierungen brieflich anzusprechen.

Im Frühjahr 1975 fanden Eröffnungsfeiern des Zeitalters in England, Indien, Kanada, Argentinien und an der Elfenbeinküste statt. In Seelisberg in der Schweiz wurden zwei Hotels am Seeufer erworben und der MERU(Maharishi European research university) zur Verfügung gestellt.

In einem Hotel wurde der Hotelsaal golden angemalt, die Initiatoren mussten sich blau kleiden, die Initiatorinnen mussten sich rot kleiden und voneinander getrennt sitzen.

Die ehemalige Initiatorin Therese Schulte hat in ihrem (leider vergriffenen aber sowohl AGPF als auch mir vorliegenden) Buch "Transzendentale Meditation und wohin sie führt" ausführlich darüber berichtet.

In der Zeitschrift "Weltregierung" Nr. 3 von 1978 wird auf Seite 30 Maharishis neue Weltordnung geschildert.  

Sog. Rajas waren  von Maharishi gekrönte Häupter. Die massiven Goldkronen mussten diese selbst bezahlen.

Weitere Zentren entstanden in Fairfield (Iowa 52557,USA) und in Holland(MERU) sowie in Indien die Maharishi Mahesh Yogi Vedic Vishwavidyalaya (MMYVV), wo ein Boden für solche Massenbewegungen besteht, besonders wenn dabei Lebensunterhalt und Arbeitsplätze anfallen.

[ Film von 2011 !]

== Struktur der Weltregierung ==

Maharishi hatte sich mit einer Gruppe von ca. 100 Jüngern umgeben, die alle über privates Einkommen verfügten. Bei der Verteilung der Ministerposten der Weltregierung hatten der Sanskritgelehrte Vernon Kaz, der Brahmachari Nandikishore und Versey Crichton  die Berechtigung zur Anrede mit 'Euer Ehren'.

Die 10 Aufgabenbereiche der Minister waren :

  1. Entwicklung des Bewusstseins
  2. Naturgesetz und Ordnung
  3. Kulturelle Integrität, Unbesiegbarkeit und Weltharmonie
  4. Erziehung und Erleuchtung
  5. Feierlichkeit und Erfüllung
  6. Wohlstand und Fortschritt
  7. Information und Inspiration
  8. Forschung und Entwicklung
  9. Hauptstädte des Zeitalters der Erleuchtung
  10. Gesundheit und Unsterblichkeit

Sog. Governeure sollten diese Minister unterstützen : 'Zur Verwaltung des Zeitalters der Erleuchtung sollen Lehrer und Governeure des Zeitalters der Erleuchtung ausgebildet werden. Ein Governeur wird jemand sein, der die natürliche Fähigkeit besitzt, seine Wünsche zu erfüllen'. (Maharishi [1])

Daneben gab es Kurs-Koordinatoren, Nationalleiter (wie momentan in Deutschland Herrn Schiffgens) und Sachverwalter. Somit bildete sich ein Netzwerk der Bürokratie über den Meditierenden. Die Unterrichtsstunden wurden auf Video aufgenommen, und Maharishi war für durchschnitttliche Meditierende kaum noch erreichbar.


Schließlich traf er in der Schweiz den umstrittenen Guru Muktananda vom Siddha-Yoga und hatte mit diesem regen Austausch. Er liess allerdings die Bandaufnahmen mit Muktananda  bald danach vernichten.

Maharishi hatte seit 1959 die Möglichkeit offengehalten, die in Patanjalis Yogasutras erwähnten Siddhis zu erlangen, vor deren hinderlichen Bindungen Patanjali allerdings dort warnt.  Maharishi stellte dann mit einer kleinen Gruppe von Meditierenden die Formeln des Patanjali auf die Probe und lockte damit über 1000 Aspiranten an. Allerdings ermangelte es einer Demonstration solcher magischen Fähigkeiten. Nach Abschluß eines Siddhi Kurses winkte der Titel eines 'Exekutiv - Governeurs des Bewusstseins'.

Statt den Schwerpunkt auf die aktuellen 'Forschungen' zu legen verkündete Maharishi 1977 das 'Jahr der idealen Gesellschaft'.


1980 kehrte Maharishi von Seelisberg nach Indien zurück und errichtete in der Nähe von New Delhi das Maharishi Nagar als indisches Zentrum der Bewegung.

Die neue Währung des von ihm propagierten  'Globalen Landes des Weltfriedens' ist der übrigens der 'Raam'....

1983 erschien sowohl in der Zeitschrift STERN(R) als auch international eine ganzseitige Werbung, in der die 'Weltregierung des Zeitalters der Erleuchtung' alle Regierungen einlud, ihre Probleme zu lösen. Die Bezahlung brauche erst nach erbrachter Leistung zu erfolgen etc.. Dabei bezog man sich im Stern-Artikel auch noch dreist auf Guru Dev Brahmananda Saraswati und ein angebliches goldenes Zeitalter, obwohl Maharishi nach Auskunft des Shankara-Ordens, der Maharishi ablehnt, vom Guru Dev ausdrücklich nicht als Nachfolger gewünscht wurde und natürlich auch nicht mit seiner Mission beauftragt wurde.

Dazu ein Zitat "....Der erste Schritt soll die schriftliche Absichtserklärung der Regierung an den Bildungsminister der Weltregierung des Zeitalters der Erleuchtung sein, Seelisberg, Schweiz sein...

Es bleibt zu hoffen, daß jede Regierung dieses Angebot in demselben Geist absoluter Ernsthaftigkeit, Einfachheit und vollkommenen Vertrauens aufnimmt, in dem es zum Schutz von Leben, Glück und Harmonie in der Völkerfamilie öffentlich verkündet wird....

Mit dem Segen Guru Devs steht das Leben jetzt an der Schwelle des immerwährenden Sonnenscheins des Zeitalters der Erleuchtung...."

(Man berief sich wieder dreist auf den Gurudev, obwohl dessen Lehre völlig anders war...)

Der mir direkt vorliegende und bei AGPF einsehbare ausgeflippte ganzseitige Artikel u.a. aus der Zeitschrift Stern gibt noch viel mehr her. Er ist auch in dem Buch 'Friedrich-Wilhelm Haack und Thomas Gandow: Transzendentale Meditation' einsehbar.

Die Bewegung geht nach meinen Kenntnissen gegen ungenehmigte Veröffentlichungen ihrer Bilder rechtlich vor, wie es u.a. AGPF und Videoanbietern auf Youtube geschah.

== Zusammenfassung der Inhalte ==

Die Weltregierung des Zeitalters der Erleuchtung geniesse Souveränität im Bereich desBewusstseins, Autorität in der unbesiegbaren Kraft des Naturgesetzes ...

Das vereinheitlichte Feld aller Naturgesetze sei von der Supergravitationstheorie der Quantenphysik umrissen worden - und, wie jüngst Maharishi ans Licht gebracht habe , sei das vollständig in der uralten vedischen Literatur enthalten ( Dies führte dann zur Gründung von Maharishis " Vedischer Universität" . Nur steht seine Physik-Lehre im Widerspruch zur indischen Tradition und der Tradition Shankaras etc.)

Die Anwendung dieses Wissens habe zu Maharishis System der Erziehung ,der Gesundheit, der Verwaltung , der Verteidigung und der Rehabilitation geführt.

Auf dieses Wissen gründe sich die Einladung der Weltregierung (Anm.:= Partnerschaft ! ) an alle Regierungen, zu einer neuen Ebene des " problemfreien Regierens" emporzusteigen.

Der Einzelne werde sich eines Lebens frei von Problemen und Leid erfreuen und die ganze Völkerfamilie werde sich an dauerhaftem Weltfrieden erfreuen - dem 10000jährigen Zeitalter der Erleuchtung .

1985 zog Maharishi mit der MERU - Gruppe ins holländische Vlodrop um.

* Spiegel : Webseite der deutschen Friedensregierung

* Transzendentale Meditation (Kurzbeschreibung)

* Kalifornien - TM - Weltregierung (20 Seiten über die Geschichte der Bewegung), S. 118

[1] Paul Mason : Maharishi Mahesh Yogi, die Biografie, 1994, Aquamarin-Verlag, S. 269-277

Suche