Unbesiegbarkeit


   Unbesiegbarkeitsturm Fairfield

Eines der von Maharishi propagierten Hauptthemen war die sog. Unbesiegbarkeit im Zusammenhang mit seinem 'Konzept' des 'globalen Landes des Weltfriedens' auf der Basis sog. 'unbesiegbarer Nationen' mit Unterstützung einer 'unbesiegbaren Verteidigungstruppe' auf der Basis 'yogischer angeblich kohärenter TM-Flieger'(besser : Schaumgummihüpfer s.u.) im sog. ''einheitlichen Feld''.

In diesem Zusammenhang gründete Maharishi noch kurz vor seinem Ableben am 11.1.2008 den  Brahmanand Saraswati Trust, "der die Unbesiegbarkeit für die ganze   Menschheit im Laufe der Zeit sichern solle, indem er die Gruppen von vedischen TM - Pandits in der Welthauptstadt von Raam Raj im Brahma-Sthan (Zentrum Indiens)  am 48  Brahmanand Saraswati Nagar(Strasse)  fortwährend unterstützt und in allen Maharishi-Türmen der Unbesiegbarkeit um die Welt, was aber nicht bedeutete, daß er einen Teil seines riesigen Vermögens inverstierte oder an den Trust vererbte. Maharishi entwarf die unbesiegbare Struktur der erleuchteten Führung des Globalen Rates des Brahmanand Saraswati Trusts, jetzt und für alle künftigen Generationen: Der Patron des Vertrauens werde immer seine Heiligkeit "Shankaracharya von Jyotir Math" sein, der (angeblich!) akzeptiert habe, diese großartige Position zu übernehmen".


Sein Nachfolger  Maharaja Adhiraj Rajaraam, bürgerlich Tony Nader, ein libanesischer Neurophysiologie-Professor, war 2000 von Maharishi Mahesh Yogi zum 'Ersten Regenten des Globalen Landes des Weltfriedens' gekrönt und mit dem Ehrentitel Nader Raam versehen worden. Zum Fortbestand von Maharishis Lehre kündigte er den Bau von 48 'Türmen der Unbesiegbarkeit' in 48 Ländern an.[-> Wiki vom 31.5.2017]

[1] Body of Maharishi lies in state in India. In: NBC News, 10. Februar 2008

[2] Tony Nader to lead Maharishi's mission. In: Times of India, 10. Februar 2008

[3] Human Physiology - Expression of Veda and the Vedic Literature. vedicbooks.net


 

  --  

Suche